Startseite
Tagungen
Molchregister
Haltungsrichtlinien
Artenliste

AG Zeitschrift amphibia
Züchterliste
Gesuche/Angebote
Regionalveranstaltungen

Mitgliederliste
Mitglied werden
Kontaktformular

Links
DGHT-Forum

Impressum

 

       Die geplanten "Salamanderwanderungen" in 2010

 

 

Der Schwerpunkt der Wanderungen liegt bei der Beobachtung der heimischen Schwanzlurche und deren Lebensraum.  Neben Feuersalamandern und den vier heimischen Molcharten wird aber auch nach Fröschen und Kröten, Eidechsen und Blindschleichen, Schlangen und was sonst noch kreucht und fleucht gesucht.

 

An einigen Terminen finden auch Vorträge oder Zoobesuche statt.

Vorschläge der Teilnehmer sind erwünscht.

 

Aufgrund nicht vorhersehbarer Wettereinflüsse und interner organisatorischer Änderungen können sich die Termine kurzfristig verschieben!

Deshalb vorher immer die konkrete Planung unter "Salamanderseiten" nachschauen!

 

                 Anmeldung!                                                                                                          Programm.pdf

 

 

Samstag, 27. März 2010

(Exkursionsleitung: Jörg Fiebig)

 

Beobachtung von Feuersalamandern beim Verlassen der Überwinterungsquartiere,  Remscheid (Bergisches Land)

 

Treffpunkt: 20:00 Uhr, Remscheid, Nähe Solingen Bug

 

Zielarten: Feuersalamander, Erdkröten

 

 

Samstag, 17. April 2010  

(Exkursionsleitung: Dietmar Nix und Paul Bachhausen)

 

Herpetologische Wanderung im Solling, Weserbergland

 

Treffpunkt: 15:00 Uhr, Holzminden oder Abfahrt um 12:00 Uhr in Düsseldorf

 

Beobachtung regional typischerer Färbungsvarianten bei Feuersalamandern und Besuch des Moorgebiet Mecklenbruch

 

Zielarten: Feuersalamander

 

 

Freitag, 07. Mai 2010

(Exkursionsleitung: AG Feuchtbiotope, NABU Münster)

 

Dauer: 20:00 – 22:30 Uhr - Königliches Konzert

 

Wir nehmen an einer Exkursion des NABU Münster - AG Feuchtbiotope teil.

 

Besuch eines der größten Laubfroschvorkommen Westfalens. Dabei können nicht nur die stimmgewaltigen Froschkönige bei ihrem Konzert, sondern auch das Gefolge aus Molchen, Wasserkäfern oder Libellenlarven beobachtet werden. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Gummistiefel sind bei diesem nächtlichen Spaziergang empfehlenswert, Taschenlampen hilfreich.

 

Treffpunkt: Münster

 

 

Sonntag, 09. Mai 2010

(Exkursionsleitung: Silke Schweitzer)

 

Dauer: 10 bis 12 Uhr bei Reinheim, Hessen

 

Europäische Sumpfschildkröten (Emys orbicularis) in Hessen

(siehe: Programm des NABU Dieburg)

 

Wir nehmen an einer Exkursion der Naturschutz Scheune Reinheimer Teich teil und beobachten eines der letzten Sumpfschildkrötenvorkommen in Deutschland.

 

 

Samstag, 29. Mai 2010                         

(Exkursionsleitung: Rainer Michalski)

 

Exkursion: Würfelnattern und Smaragdeidechsen an der Nahe

 

Treffpunkt: 11:00 Uhr in Bad Münster, Rheinland Pfalz oder Abfahrt um 7:30 Uhr in Düsseldorf

 

In Deutschland kommen die thermophilen Arten Würfelnatter und Smaragdeidechse nur in wenigen isolierten Teilgebieten vor. Eines davon ist das Nahetal.

Da im letzen Jahr auf Grund der großen Nachfrage nicht alle Interessenten teilnehmen konnten, gibt es in diesem Jahr eine zweite Gelegenheit diese schönen Tiere in einem letzten stabilen Vorkommen in Deutschland im natürlichen Lebensraum zu sehen.

 

Weitere Informationen zu dem besuchten Gebiet!

 

Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich!

 

 

 

Samstag, 19. Juni 2010

(Exkursionsleitung: Alexander Schrey)

 

Gelbbauchunken – Spaziergang durch einen Sekundärlebensraum bei Aachen

 

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich!

 

 

Samstag, 10. Juli  2010

(Exkursionsleitung: Alexander Schrey und Paul Bachhausen)

 

Kreuz- und Wechselkröten in Köln Meschenich

 

Anmeldung erwünscht!

 

 

Samstag, 21. August 2010

(Exkursionsleitung: Paul Bachhausen)

 

Herpetologische Lebensräume unserer Industrielandschaft

 

Autochthone Feuersalamander in Mülheim,

allochtone Mauereidechsen in Duisburg,

Teichmolche aus Gartenpopulation in Düsseldorf,

Grillen

 

Anmeldung erforderlich!

 

 

 

Samstag, 25. September  2010                     (soweit das Wetter geeignet ist!)

(Exkursionsleitung: Christopher Schwerdt)

 

Dauer: 17:00 Uhr ( bis in die Dunkelheit)

 

Treffpunkt: 17:00 Uhr in Altena oder 15:30 Uhr in Düsseldorf

 

Wanderung zu Amphibienlebensräumen in Altena

 

Bitte Taschenlampen mitbringen - wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk ist erforderlich!

 

Zielarten: Berg-, Teich-, Fadenmolch, (Geburtshelferkröte), (Feuersalamander)

 

 

Samstag, 9. Oktober 2010

(Exkursionsleitung: Alexander Schrey)

 

Treffpunkt: 14:00 Uhr, Parkplatz LIDL / FRESSNAPF, Borner Straße, Brüggen

 

Wanderung im Brachter Wald

 

Zielarten: Zauneidechsen und Kreuzkröten

 

Anmeldung erwünscht!

 

 

Freitag 15. bis Sonntag, 17. Oktober 2010

 

Tagung der AG Urodela in Gersfeld

 

Freitag, 15. Oktober,
17:00 Uhr – Treffen der Molch Register
20:00 Uhr - Abendvortrag
 

Samstag, 16. Oktober,
Ab 9:00 bis 17:00 Uhr Vorträge
 

Sonntag, 17.Oktober,
9:00 Uhr
Urodelen-Nachzuchtbörse

 

 

 

Weiteres:

 

 

 

Für Veranstaltungen zu Kreuzottern oder Knoblauchkröten werden noch Ortskundige/Veranstalter gesucht!

 

 

 

Wir wollen die Natur beobachten Fotos machen aber möglichst wenig stören. Deshalb bleiben alle geschützten Tiere und Pflanzen wo sie hingehören.

 

Paul Bachhausen